Sie sind hier ::  Aktuelles & Service   Presseberichte
 

Presseberichte

Infos zu mehr als 100 Berufe

12 Oct 2017

Rund 4000 Jugendliche besuchten am Dienstag und Mittwoch die Bomah in Ahaus

Kreis Borken. So viel geballte Berufsinformation gibt’s wohl nirgendwo im weiten Umkreis: Mehr als 100 Berufe – vom Anlagenmechaniker bis zur Zahnmedizinischen Fachangestellten vom Automobilkaufmann bis zum Zerspanungsmechaniker – präsentierten sich am Dienstagabend und am Mittwoch auf dem Gelände der drei kreiseigenen Berufskolleg am Standort Ahaus. Und auch in diesem Jahr kamen wider rund 4000 Schüler, zudem viele Eltern, Ausbilder und andere Interessierte.

Münsterlandzeitung 12.10.2017

zu den Fotos ...

BOM AH 2017

11 Oct 2017

Ein voller Erfolg

Der Schulhof und die Schulflure waren an den zwei Tagen der Berufsorientierungsmesse gut gefüllt. Neben umfangreichen Informationen gab es auch in diesem Jahr wieder viele Mitmach-Aktionen der vielfältigen Bildungsgänge am bklm.

zu den Fotos ...

Kreis baut für fast 30 Millionen Euro

08 Oct 2017

Bauausschuss für ein Forum an den Ahauser Berufskollegs und den Anbau fürs Kreishaus

Pläne der Kreisverwaltung, mit rund zwölf Millionen Euro aus Landesmitteln zahlreiche Kreisschulen und Kollegs auf Vordermann zu bringen.

Berufskollegs sollen modernisiert werden

05 Oct 2017

Kreis will Geld aus dem Landes-Programm „Gute Schule 2020“ investieren

Kreis Borken. Der Kreis Borken will 12,23 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Gute Schule 2020“ in seine Schulen investieren. Das schlägt die Kreisverwaltung dem am Mittwoch 4. Oktober ab 17 Uhr im kult in Vreden tagenden Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Bauen vor.

Westmünsterlandzeitung 3.10.2017 Kreisseite

Ausbildungsberuf Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter stellt sich auf der BOMAH am 10. und 11. Oktober vor

04 Oct 2017

Dreiteilige Serie zur diesjährigen Berufsorientierungsmesse in Ahaus

Kreis Borken / Ahaus. „Das bisschen Haushalt ist doch kein Problem…“ – den Schlager aus den 1970er-Jahren kennt wohl fast jeder. Und ein Berufsbild kämpft noch immer mit den Vorstellungen von damals – denn Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter machen deutlich mehr als kochen, waschen und putzen. „Es geht um Planung, Organisation, Ernährung und Versorgung, Betreuung und vieles mehr“, sagt Bildungsgangleiterin Ingrid Seggewiß vom Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus. Es sei vielmehr „Versorgungs- und Betreuungsmanagement“. Ein vielseitiger und anspruchsvoller Beruf – „aber es braucht einen neuen Blick darauf!“

Azubis als Botschafter unterwegs

18 Sep 2017

IHK schickt junge Menschen aus unterschiedlichen Berufen in die Schulklasse

Kreis Borken. „Berufsorientierung auf Augenhöhe“: Dieses Ziel verfolgt die Industrie- und Handeiskammer Nord Westfalen mit dem Projekt „Ausbildungsbotschafter“, mit dem sie in der Sekundarschule in Vreden Station machte. Acht Auszubildende aus Vreden, Velen und Ahaus stellten sich dort den neunten Klassen vor, um über Berufswahl, Ausbildung und Betrieb zu berichten.

Münsterlandzeitung 15.9.2017

Konfitüre für die Tafel

14 Sep 2017

Zu gut zum Wegwerfen

Zehn Kilo Beeren gabe die Ahauser Tafel an das Berufskolleg Lise Meitner weiter. Dort blieben sie nciht lange unberührt. Die flinken Hände der Schüler der Internationalen Klasse und der Fachpraktiker Hauswirtschaft verarbeiteten die Früchte fachgercht zu Konfitüre. Das Ergebnis schmeckt allen Beteiligten hervorragend. Die Konfitüre "Made in Ahaus" steht ab heute in den Regalen der Ahauser Tafel. Philipp Lenzen, Lehrer des Berufskollegs, übergab die liebevoll etikettierten 50 Gläser an Alexandra Perl von der Tafel.

Das BLKM wünscht einen Guten Appetit

Münsterlandzeitung 14.9.2017

Hervorragende Leistungen

26 Jul 2017

Robert Bonato legt äußerst erfolgreich Gesellenprüfung als Koch ab

Ottenstein/Epe. Hervorragender Erfolg wird einem nicht jeden Tag bescheinigt. Bei Robert Bonato steht diese Bewertung auf der Urkunde, die er aus Anlass der bestandenen Gesellenprüfung zum Koch erhalten hat. Der 19-jährige hat zudem während seines dritten Lehrjahrs bei verschiedenen Wettbewerben vordere Plätze belegt.

Münsterlandzeitung 26. Juli 2017

Anna-Maria Guida ist Prüfungsbeste

26 Jul 2017

Bäckerinnung Ahaus verabschiedet 23 Fachverkäuferinnen und drei Bäcker

Ahaus/Kreis: Mit guten Wünschen für die Zukunft hat die Bäcker-Innung Ahaus am Dienstag, 12.7.2017, in der Haarmühle in Alstätte 23 Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk und drei Bäcker verabschiedet. Obermeister Helmut Kappelhoff sagte in seiner Begrüßung, der Beruf habe einen hohen Stellenwert im Kreis Borken. „Wir als Innungsbäcker verstehen unser Handwerk und wollen uns mit hoher Qualität von den Billigprodukten absetzen.“

Münsterlandzeitung 15.07.2017

Floristen im Blütenrausch

13 Jul 2017

Erfolgreiche Gesellenprüfung im Kreis Borken

„Blütenrausch im Münsterland“

Unter diesem Motto steht in diesem Jahr die Abschlussprüfung der jungen Floristinnen aus dem Kreis Borken.

Die Prüfungsanforderungen waren hoch und die Ergebnisse zeigten – die Ausbildung im Kreis Borken ist auf einem sehr hohen Niveau.

Seit Mittwoch sind nun die Stadtsparkasse Bocholt und die gegenüberliegende St. Georgs Kirche in ein „Münsterländer Blütenmeer“ verwandelt. Die jungen Prüflinge verarbeiteten sehr viele saisonale Blüten und setzten diese wertvoll in Szene. Es entstanden traumhafte Sommersträuße, passende Gefäßfüllungen sowie eine artenreiche Pflanzschale für den Außenbereich.

zu den Floristen ...

zum Artikel des BBV ...

  1-10 von 345   nächste Seite >>

 
Dokumente:
Weiterführende Links:

Galerie

 

 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  
 

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000