Sie sind hier ::  Bildungsgänge   Berufsschule   Koch / Köchin

Koch / Köchin

Kochen mit Niveau

"Das Gastgewerbe gehört zu den Wirtschaftszweigen, in denen seit Jahren am meisten ausgebildet wird."

So stellte das Gastgewerbe in NRW im Jahr 2011  14.847 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge.

Davon waren 7.285 Auszubildende männlich und 7.562 weiblich.

"Der Kochberuf lag mit 5.699 Auszubildenden weiterhin auf dem ersten Platz der Beliebtheitsskala, ... "

Ausbildungsberuf
Gesamt
  M   W 1. Jahr 2. Jahr 3. Jahr
Koch/Köchin
4731
3672
1059 1620 1446 1665
Restaurantfachmann/-frau 1455 486 969 465 486 507
Fachmann/-frau für Systemgastronomie 1335 645 690 462 390 483
Hotelkaufmann/-frau 156 51 105 60 42 3
Hotelfachmann/-frau 4113 1098 3015 1428 1341  1341
Fachkraft im Gastgewerbe  750  285  468  363  390  -
Gastgewerbe insgesamt 2011 14847 7285 7562
Gastgewerbe insgesamt 2012 12552 6243 6309
4404 4101 4050


(aus: DEHOGA NRW, 31.12.2012).


Hotelfachschule belhoga -

bewerben Sie sich jetzt für 2018!

"Das oberste Ziel in der Gastronomie ist, dem Gast den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, ja ihn zu einem Ereignis werden zu lassen. Dazu gehört nicht zuletzt, aus qualitativ hochwertigen Produkten wohlschmeckend zubereitete Speisen anzubieten. Nur gut ausgebildete Fachleute werden diesen Ansprüche gerecht. Der Koch/die Köchin der Zukunft hat nicht nur über grundlegendes praktisches und theoretisches Wissen zu verfügen, sondern muss Kenntnisse technologischer Verfahren einbringen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der elektronischen Datenverarbeitung nutzen können" (Dr. Erich Kaub, Präsident de DEHOGA, Januar 2000, in : Dettmer (HRSG.), Kochen als Beruf, Handwerk und Technik,S. II)

Dieses versuchen wir den Auszubildenden unserer Region zusammen mit den Betrieben im westlichen Münsterland nahe zu bringen.

Die guten Praxisräume unserer Schule im Zusammenhang mit unserem pädagogischen Konzept, die Verknüpfung von Praxis und Theorie in Lernfeldern, sind die Grundlagen der schulischen Ausbildung im Berufskolleg Lise Meitner.

Die Leistungsstärke unserer Schule zeigt sich auch in den hervorragenden Prüfungsergebnissen und den zahlreich gewonnenen Wettbewerben.

Eine Kurzübersicht der Ausbildung:

Berufsbezeichnung : KOCH/KÖCHIN
Ausbildungsvoraussetzung: : Hauptschul- oder höherer Schulabschluß
Ausbildungsdauer : 3 Jahre
Interesse/Neigungen :

  1. Freude am Herstellen von Speisen, handwerkliches Geschick
  2. Engagement, Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe
  3. Flexibilität und Belastbarkeit, gute körperliche Verfassung

Mehr Informationen unter: Verband der Köche Deutschlands e.V

 

 

 

 

Dein nächster KARRIERESCHRITT ist der Besuch der belhoga:

Hotelfachschule belhoga                                   

 

Besuchen Sie uns auch bei  Hotelfachschule belhoga belhoga

 

 

Wir über uns

Das Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus bildet jährlich ca. 150 Jugendliche als Köchinnen oder Köche zusammen mit den ca. 100 Ausbildungs-Betrieben der Region dual aus.
Ziel der Ausbildung ist die Entwicklung von Handlungskompetenz, d.h. die Bereitschaft und Fähigkeit des Einzelnen, in gesellschaftlichen, beruflichen und persönlichen Situationen sachgerecht, durchdacht und individuell wie sozial verantwortlich zu handeln.
Wir fordern und fördern viele Jugendliche, so z. B. an Berufswettkämpfen teilzunehmen, um ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen und ihr "Eigenkapital" Wissen zu steigern.


Dieser Kompetenzerwerb erfolgt durch konkretes Handeln in Lernfeldern.

Zudem nehmen viele unserer Auszubildenden an Berufswettbewerben sehr erfolgreich teil - werde auch du Mitglied der Kochschulmannschaft!

Hier unsere Erfolge: Unsere Erfolgsbilanz der Wettbewerbe (pdf-Datei)

Unsere Klassen sind z. T. zweizügig, meist einzügig (mit jeweils ca. 25 Schüler):

  • Nahrungsgewerbe Köche-Unterstufe 1 : NKU1
  • Nahrungsgewerbe Köche-Mitelstufe  1 : NKM1
  • Nahrungsgewerbe Köche-Oberstufe  1 : NKO1

Wir richten als eine der wenigen Berufsschulen in der BRD einen eigenen Berufswettbewerb für Kochauszubildende aus.

Dieser Wettbewerb um die Trophäe "Die Goldene Kartoffel" findet jedes Jahr am vorletzten Sonntag des Aprils im Ort Heiden während des "Maibökendag", dem Werbetag der Gemeinde Heiden mit mehr als 20.000 jährlichen Besuchern, statt.

Im Jahre 2013 feierten wir das Jubiläum, den ZWANZIGSTEN Berufswettbewerb.

"Die Goldene Kartoffel" findet dieses Jahr am 23.04.2017 zum vierundzwanzigsten Male in der Gemeinde Heiden statt! Wettbewerbsunterlagen h i e r.  Anmeldeschluss 11.04.2017

Auch diesen Tag orgnaisiert wiederum die gastgewerbliche Abteilung des bklm für die Kochauszubildenden des Münsterlandes den Wettbewerb.

Wissenswertes

Schulmannschaft

Mitglied der Schulmannschaft Koch/Köchin kann man nur werden, wenn man sich vorbildhaft engagiert und befriedigende bis sehr gute Leistungen in Theorie und Praxis bringt. Wir fördern durch fordern! Azubitarif:

Azubitarifvertrag

mit Arbeitszeit- und Urlaubsregelungen

Link:http://www.dehoga-nrw.de/fileadmin/008_Downloads/NRW/Personalbereich/Tarifvertraege/Tarifvertrag-Auszubildende_TVA.pdf

 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000