Fit für die berufliche Zukunft – so, wie es mir schmeckt!

Berufsvorbereitung.

Ausbildungsvorbereitung – Fit für die berufliche Zukunft – so, wie es mir schmeckt!

  • Du hast die Schule hinter Dir, aber leider noch keine Ausbildungsstelle gefunden?
  • Du möchtest Erfahrungen im Bereich Ernährungs- und Versorgungsmanagement (Link zu den entsprechenden Berufen am bklm) sammeln?
  • Du möchtest deine Berufswünsche besser einschätzen und einen Ausbildungsplatz finden?
  • Du willst das zukünftige Berufsleben bereits vor der eigentlichen Ausbildung kennenlernen?
  • Du möchtest den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 machen?
     

Dann komm zu uns in die Ausbildungsvorbereitung! Gemeinsam verbessern wir Deine Chance auf eine Ausbildungsstelle!

Zu den Modellen der Ausbildungsvorbereitung zählen die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BVB), die Einstiegsqualifizierung (EQ) oder das Praktikum.

  1. Berufsvorbereitende Maßnahmen (BVB)

    Nimm Kontakt zu Deinem Jobcenter auf! Die Berufsberatung entscheidet, ob eine berufsvorbereitende Maßnahme (z.B. im Berufsorientierungszentrum Ahaus oder der Kreishandwerkerschaft) das Richtige für Dich ist. https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk4/~edisp/l6019022dstbai389175.pdf
  2. Einstiegsqualifizierung (EQ)

    Eine Qualifizierungsmaßnahme vor der Ausbildung? Auch das ist möglich: Betriebe können junge Menschen im Rahmen einer EQ an eine Ausbildung in ihrem Betrieb heranführen. Dafür musst Du Dir einen Betrieb suchen, bei dem Du die EQ machen kannst.
    https://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Unternehmen/Ausbildung/Ausbildungsvorbereitung/Einstiegsqualifizierung/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI516577
  3. Praktikum

    Du gehst zum Berufskolleg Lise Meitner und absolvierst zeitgleich ein Praktikum in einem Betrieb im Bereich des Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Melde Dich dazu bei uns und Du erfährst alles Weitere!

Deine Mitarbeit zählt!
Du solltest Folgendes mitbringen oder bereit sein, daran zu arbeiten:


•    Neugierde auf und Interesse an Berufen des Ernährungs- und Versorgungsmanagement
•    Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
•    Engagement und Motivation
https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/mdk4/~edisp/l6019022dstbai389175.pdfAusbildungsvorbereitung oder eine andere Alternative


Dann besuchst Du an zwei Tagen pro Woche im Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus die Klasse zur Ausbildungsvorbereitung (AV). Im Unterricht geht es um Themen aus den Bereichen Ernährungs und Versorgungsmanagement wie der Gastronomie, dem Lebensmittelhandwerk und der Hauswirtschaft. In der AV arbeiten wir eng mit der Berufsbildungsstätte Westmünsterland und der Kreishandwerkerschaft zusammen.


So wirst Du fit für Deinen zukünftigen Berufsweg.
 

 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000