Sie sind hier ::  Aktuelles & Service   Presseberichte
 

Presseberichte

Infos zu mehr als 100 Berufe

12 Oct 2017

Rund 4000 Jugendliche besuchten am Dienstag und Mittwoch die Bomah in Ahaus

Kreis Borken. So viel geballte Berufsinformation gibt’s wohl nirgendwo im weiten Umkreis: Mehr als 100 Berufe – vom Anlagenmechaniker bis zur Zahnmedizinischen Fachangestellten vom Automobilkaufmann bis zum Zerspanungsmechaniker – präsentierten sich am Dienstagabend und am Mittwoch auf dem Gelände der drei kreiseigenen Berufskolleg am Standort Ahaus. Und auch in diesem Jahr kamen wider rund 4000 Schüler, zudem viele Eltern, Ausbilder und andere Interessierte. Mehr als 70 Aussteller – Betriebe, Kammern, Schulen, Behörden und andere Organisationen – hatten bei der Berufsorientierungsmesse (Bomah) wider ihre Stände aufgebaut.

Unter den vielen Messen, die seine Firma besuche, sei die Bomah sicher die größte und auch wichtigste, betonte stellvertretend für viele Aussteller Christian Kemper, Ausbildungsleiter von Schmitz Cargobull. „106 Azubis hat die Firma am Standort Vreden und auch diesmal werde man den einen oder anderen “Neuen“ auf der Bomah kennenlernen“, sagte Kemper. Probleme Azubis zu finden, habe man bei Schmitz Cargobull nicht. Kemper betonte, dass man grundsätzlich für Schüler aller Schulformen offen sei und auch Förderschüler ausbilde.

„Einige Stellen bei uns sind noch unbesetzt“, sagte weniger Gänge weiter Lena Gerwien, Assistentin der Geschäftsleitung bei der Bäckerei Ebbing. Auch für ihre Firma sei die Präsens auf Messen wie der Bomah wichtig. „Der lange Atem zählt“, sagte Germien. Von der Bomah konnte sie unter anderem einige Anfragen von Schülern zu Praktika mitnehmen.

Während die Unternehmen die Gelegenheit nutzten, unter der sinkenden Schülerzahl nach möglicherweise interessanten neuen Mitarbeitern zu suchen, machten sich viele Schüler mit Fragebögen und Flyern ausgestattet schlau, welcher Beruf ihnen denn wohl zusagen könnte.

„Informativ in allen Bereichen“, lobte Leon (15 Jahre) aus Heek-Nienborg die Bomah. Er hatte sich zu seinem Traumberuf Fachinformatiker schlau gemacht – und einige Infos dazu von der Bomah mit nach Hause genommen.

Münsterlandzeitung 12.10.2017

zu den Fotos ...
 

 

« zurück

 
Dokumente:
Weiterführende Links:

Galerie

 

 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  
 

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000